Fragebogen Gesundheit & Pflege

    Frage 1: Verständnis Begriff KI

    Den Begriff KI hört man aktuell wirklich überall – bei weitem nicht nur in der IT-Abteilung. Was verbinden Sie ganz konkret mit diesem Thema? Es wäre schön, wenn Sie das an einem Beispiel festmachen würden.

    Frage 2: Relevanz von KI

    Wir verstehen unter KI spezifische Verfahren und Computer-Algorithmen, die sich selber Wissen oder Fähigkeiten/Verhaltensweisen auf Basis von Daten antrainieren können. Ihre Funktionsweise geht deutlich über herkömmliche Wenn-dann-Operationen hinaus. Vor dem Hintergrund dieser Definition:
    a) Wie würden Sie das Potenzial von KI im Bereich Gesundheit & Pflege in Ihrer Kommune heute einschätzen?
    b) Wie würden Sie das Potenzial von KI im Bereich Gesundheit & Pflege in den nächsten 2–5 Jahren einschätzen?
    c) Wie würden Sie das Potenzial von KI im Bereich Gesundheit & Pflege in den nächsten 10 Jahren einschätzen?

    Frage 3: Probleme und Herausforderungen

    Was sind nach Ihrer Einschätzung aktuell die drei zentralen Herausforderungen im Bereich Gesundheit & Pflege Ihrer Kommune, die mit KI gelöst werden können? Geben Sie bitte max. 3 Stichwörter an. Ihre aussagekräftigen Schlagworte (ggf. um einen Erklärungssatz ergänzen):

    Frage 4: Einsatz von KI (Heute)

    a) Wo setzt Ihre Kommune heute schon KI bzw. KI-ähnliche Instrumente im Bereich Gesundheit & Pflege ein? Geben Sie bitte konkrete Beispiele an.
    b) Wo könnten Sie sich Stand heute schon den Einsatz von KI bzw. KI-ähnlichen Instrumenten im Bereich in Ihrer Kommune im Bereich Gesundheit & Pflege vorstellen? Geben Sie bitte konkrete Beispiele an.
    c) Lösen die von Ihnen unter 4 a) und 4 b) genannten Anwendungsszenarien die unter Frage 3 genannten Probleme und Herausforderungen? janein
    Wenn ja, zu welchem Grad?
    Wenn nein, warum nicht?

    Frage 5: Treiber und Hemmnisse für den wirksamen Einsatz von KI

    a) Welche positiven Rahmenbedingungen sehen Sie für den wirksamen und erfolgreichen Einsatz von KI in Ihrer Kommune im Bereich Gesundheit & Pflege?
    b) Was sind Aspekte, die aktuell dem erfolgreichen Einsatz von KI – noch – entgegenstehen? (technisch, juristisch, prozessual, kulturell, (fehlendes) Wissen …)
    c) Stehen in Ihrer Kommune Datenschutzaspekte einer KI-Nutzung entgegen? Wenn ja, benennen Sie dafür bitte konkrete Beispiele.
    d) Wie schätzen Sie den Kenntnisstand und die Offenheit Ihrer Bevölkerung im Hinblick auf KI ein?
    e) Könnte ein einfaches und attraktiv aufbereitetes Informationsangebot hier die Akzeptanz fördern?
    f) Wie schätzen Sie den Kenntnisstand und die Offenheit Ihrer Mitarbeitenden im Hinblick auf KI ein?
    g) Könnte ein einfaches und attraktiv aufbereitetes Informationsangebot hier die Akzeptanz fördern? Sehe ich kritisch=0 Sterne | Schätze ich sehr hoch ein=10 Sterne



    Frage 6: Einsatz von KI (Zukünftig)

    Schließen Sie die Augen, denken Sie sich in die Zukunft und stellen Sie sich KI als datenbasiertes lernendes System vor.
    a) Welche Entwicklung wünschen Sie sich für die KI in der kommunalen Arbeit? Welche Einsatzfelder und Beispiele fallen Ihnen ein?
    b) Woran würden Sie oder die Menschen in Ihrer Kommune merken, dass KI wirklich etwas verbessert hat?

    Frage 7: Corona und KI

    In welcher Weise wirkt sich aus Ihrer Sicht die Corona-Thematik auf das Thema KI aus?
    a) Der Handlungsdruck durch die Corona-Pandemie hat dazu geführt, dass Digitalisierungsprozesse beschleunigt wurden und Innovation leichter möglich sind. Stimme zuStimme nicht zu
    b) Meinen Sie aufgrund Ihrer aktuellen Erfahrungen durch die COVID 19-Krise, dass KI uns künftig in vergleichbaren Situationen helfen kann? Stimme zuStimme nicht zu
    c) Wenn Sie bei b) zugestimmt haben: Was könnten in vergleichbaren Situationen die Stärken und Vorzüge von KI sein?