Publikation der Initiative #KoKI ist online

Publikation der Initiative #KoKI ist online

Unsere erste Publikation ist online. Wir haben über ein Jahr Expert:innen aus ganz unterschiedlichen Sektoren und Bereichen zusammen und in den Austausch gebracht. Aus der Initiative #KoKI (KI in Kommunen) ist eine 80-seitige Veröffentlichung mit vielen spannenden Beiträgen von über 50 Expert:innen und mit Vorworten von Daniela Kolbe und Katharina Zweig geworden. Die Publikation gibt einen umfangreichen Eindruck von “#KI in Kommunen” und macht sie damit vor Ort besprechbar.

Die Initiative fordert auf und ermutigt, jetzt den Dialog mit der örtlichen Gemeinschaft zu führen. #KoKI beleuchtet dabei das ganze kommunale Ökosystem und damit den örtlichen Lebenskontext der Menschen. Die Initiative beschränkt sich also nicht auf Einsatzszenarien für Kommunalverwaltungen.

Danke!

Vielen Dank an die bundesweit aktiven Expert:innen, die die Initiative #KoKI mitgetragen und so erfolgreich gemacht haben. In der ehrenamtlichen und virtuell kollaborativen Arbeite stecken viele Herausforderungen. Umso mehr Wertschätzung zollt einer solch Community getriebenen Publikation.

Wir danken selbstverständlich auch unseren Unterstützer:innen, ohne die diese Initiative nicht möglich gewesen wäre: City & Bits, Microsoft, TrustedAI, Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt),  Deutscher Städte- und Gemeindebund (DStGB) und Fraunhofer IESE.

Lesen und teilen

Heute haben wir den Abschluss der Initiative mit weit über 200 Teilnehmenden gebührend gefeiert und freuen uns schon jetzt auf die weiteren Aktivitäten des Co:Lab. Einen kleinen Rückblick und eine Vorschau auf die nächste Initiative folgt in Kürze.

Wir wünschen jetzt erst einmal allen viel Spaß bei der Lektüre der Community-Publikation und freuen uns sehr, wenn ihr diese in euren Netzwerken kräftig teilt. Hier könnt ihr die Publikation herunterladen.